Home
Reiseberichte/Travellogs
Stellplätze
Fotos/Pictures
Reisende/Travellers
Calou lost in Panama
Wohnmobil/Mobile Home
Reisepraxis/Tipps
Länderinfos/Country Infos
Kanada
USA
Mexiko
Guatemala
Honduras
Nicaragua
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Ecuador
Peru
Kontakt/Contact
Links
Gästebuch/Guestbook
English Version
   
 




Kanada

Hauptstadt: Ottawa
Geographie:
Lage: Nord-Nordamerika, grenzt an den nordatlantischen Ozean im Osten, an den nordpazifischen Ozean im Westen und das arktische Meer im Norden, nördlich der Vereinigten Staaten von Amerika (USA)
Größe: 9.970.610 km²
Höhe: niedrigster Punkt: Atlantik 0 m, höchster Punkt: Mount Logan 5.959 m
Bevölkerung:
Einwohnerzahl: 34.030.589 (Stand 2011)
Sprache(n): Englisch, Französisch
Wirtschaft: 
Währung: kanadischer Dollar (CAD)
Währungskennzeichen: CAD
Diverses: Autokennzeichen: CDN
Internetzeichen: .ca

Erste Einreise
03. April 2011
Montreal Flughafen (Flug mit Swiss von der Schweiz)

Wir sind mit Hund im Kennel mit Swiss über Montreal eingeflogen und hatten am Zoll am Flughafen keinerlei Probleme. Wir wurden nach unseren Plänen gefragt und haben eine Aufenthaltsbewilligung von 6 Monaten erhalten. Der Hund wurde ganz oberflächlich angeschaut und seine Papiere ebenfalls. Eine Gebühr von ca. CAN 60.— (Gesundheitskontrolle!) war zu entrichten.
Das Fahrzeug haben wir in Halifax im Frachthafen in Empfang genommen. Am Vortag mussen wir zuerst zum Spediteur um die Frachtpapiere in Empfang zu nehmen. Kosten für die Bearbeitung der Frachtpapiere CAD 150.-, Fahrzeuginspektionskosten mussten wir keine bezahlen. Zeitaufwand ca. 20 Minuten. Dann ging es weiter zum Canada Customs und hier wurden die Frachtpapiere vom Zoll begutachtet und gestempelt.Kosten keine, Zeitaufwand ca. 15 Minuten. Beide Büros liegen in Downtown Halifax und können zu Fuss erreicht werden. Am nächsten Tag haben wir im Hafen das Fahrzeug ausgelöst. Es stand auf einem grossen Platz und alles war in bester Ordnung. Die Formalitäten haben ca. 15 Minuten in Anspruch genommen und für das Terminal Handling mussten wir nochmals CAD 125.- bezahlen. Alle waren sehr freundlich. Das Fahrzeug wurde weder im Fahr- noch im Wohnbereich überprüft (Fahrbereich hat theoretisch überprüft werden können, weil für den Transport die Schlüssel abgegeben werden mussten, die Wohnkabine war fest verschlossen).
ErsteAusreise
28. Mai 2011

Bei Sault Saint Marie, Kanada nach Sault Saint Marie USA, Landweg
Es wurde gefragt, ob wir Fische, Wild und Waffen bei uns hätten. Ausreise problemlos. Der Hund wurde nicht beachtet.

Zweite Einreise
31. Juli 2011
Von den USA über Hwy. 17 Richtung Waterton Nationalpark, Kanada. Landweg
.
Die Abfertigung hat keine zwei Minuten gedauert und wir konnten im Fahrzeug sitzen bleiben. Eine Aufenthaltserlaubnis wurde für 6 Monate erteilt, wobei wir unsere ungefähre Route angegeben haben, ohne uns jedoch auf ein genaues Programm, weder auf die Route noch den Zeitablauf, festzulegen. Nach dem Hund wurde gefragt und er wurde auch nicht beachtet.
Zweite Ausreise 
13. September 2011

Von Vancouver Island, Victoria, Kanada nach Port Angeles, USA mit Fähre.
Von Vancouver Island aus (Kanadischer Zoll). Keine Fragen und keine Kontrollen.

Diverses
Kanada ist für ein RV ein problemloses Reiseland. Die Preise sind ca. 1/3 höher als in den USA und haben uns an die Schweiz erinnert. Für einen Liter Diesel haben wir ca. CAN 1.25 bezahlt. Freies Campieren ist sehr oft möglich, nicht aber in den National- und sonstigen Parks (Provincial usw.) Mit Autoritäten (Polizei usw.) sind wir nicht ein einziges Mal in Konflikt gekommen.

Hunde
Siehe oben sowie „Reisen mit Hund“.